Wilseder Hof

Bispingen
Wilseder Hof
Außenansicht Wilseder Hof
Wilseder Hof
Wilseder Hof
Wilseder Hof
Wilseder Hof
Wilseder Hof
Wilseder Hof
Wilseder Hof
Der Wilseder Hof liegt direkt im autofreien Wilsede inmitten des Naturschutzparks Lüneburger Heide. Heide-Erlebnis pur - zu Fuß, mit dem Rad, zu Pferd oder Kutsche erreichbar nur als Hotelgast erhalten Sie eine An- und Abreiseerlaubnis für Ihren PKW.
6 Doppelzimmer, ein gemütlicher Kaffee- und Biergarten, eine rustikale Klönstube und ein großer Raum für Betriebs- und Familienfeiern, sowie Hochzeiten bis 160 Personen sind in unserem Hofensemble untergebracht und setzen Ihrer Kreativität so gut wie keine Grenzen. Einmalige Lage, Natur pur, mitten drin, in der Heide

Lage

Abseits von jeglichem Lärm bietet der Wilseder Hof, im kleinen abgeschiedenen Heideort Wilsede, Ihnen den perfekten rustikalen Rahmen für einen unbeschwerten und entspannten Aufenthalt in Mitten der Natur.
Das Gebiet um Wilsede ist für den Autoverkehr gesperrt.
Unsere Hotelgäste bekommen für die An- und Abreise eine kostenlose Durchfahrtgenehmigung.
Wilsede ist der ideale Ausgangspunkt für Wanderungen und Fahrradtouren durch die romantische Heide, abseits von jeglichem Lärm.
Hier stört höchstens der Kuckuck Ihren Schlaf.
 

Ausstattung

Wir bieten:
  • 6 Doppelzimmer mit Du/WC und TV
  • gemütliche Klönstube mit 30 Plätzen
  • Rustikaler Raum für Betriebsfeiern und Hochzeiten bis zu 160 Personen
  • einmaliges und unvergessliches Ambiente für Hochzeiten und Feiern
  • Großer Bier- und Kaffeegarten
  • Hausgemachte Kuchen und Torten
  • Heidespezialitäten wie Heidschnuckengulasch und Buchweizentorte

Zimmerausstattung

Rustikale und ländliche Doppelzimmer, Duschbad, TV, Sitzgelegenheit, WLAN.
Alle Zimmer liegen in der ersten Etage und sind nur ohne Aufzug über das Treppenhaus zu erreichen.

Verpflegung

Frühstück

Mittagessen

Kaffee und Kuchen

Abendessen nach Absprache

Besonderheiten

  • Fahrradvermietung
  • Kutschfahrten ab Hotel
  • Kein Autoverkehr
  • Aussichtspunkte: 1 km zum Wilseder Berg, 1,2 km zum Totengrund