Heidschnuckenweg - Deutschlands schönster Wanderweg


Etappe 13 Heidschnuckenweg Celle Stadt
Wandern auf dem Heidschnuckenweg in der Lüneburger Heide
Wandern auf dem Heidschnuckenweg in der Lüneburger Heide
wanderer, heidshcnuckenweg, heide, bäume, weite
schöner als die Toskana, der Heidschnuckenweg durch die Lüneburger Heide
Frühling auf dem Heidschnuckenweg
Am Wilseder Berg führt der Heidschnuckenweg vorbei
Wanderkarte Heidschnuckenweg
Deutschland Urlaub wandern
Der Heidschnuckenweg verbindet die Heideflächen der Lüneburger Heide
die schönste Etappe des Heidschnuckenweges ist die Etappe 4
Rast machen beim Wandern auf dem Heidschnuckenweg
schönster Wanderweg Deutschlands
Der Heidschnuckenweg ist ausgeschildert mit dem weissen H auf schwarzem Grund
Der Heidschnuckenweg ist Deutschlands schönster Wanderweg
223 km von Hamburg nach Celle auf dem Heidschnuckenweg
wanderwege lüneburger heide
Wandern durch die Natur der Heide auf dem Heidschnuckenweg
Pietzmoor Schneverdingen Heidschnuckenweg
etappe 1 heidschnuckenweg fischbeker heide hamburg wanderweg
Etappe 2 Heidschnuckenweg Brunsberg Nordheide
Etappe 4 Heischnuckenweg Totengrund schönste Etappe
Der Wilseder Berg ist der Höhepunkt der Heidschnuckenweges
Etappe 6 Heidschnuckenweg Luhetal Bispingen
Etappe 9 Heidschnuckenweg Müden Örtze
Etappe 12 Heidschnuckenweg Misselhorner Heide Hermannsburg Südheide
Etappe 13 Heidschnuckenweg Celle Stadt
Wandern auf dem Heidschnuckenweg in der Lüneburger Heide
Wandern auf dem Heidschnuckenweg in der Lüneburger Heide
Der Heidschnuckenweg - wandern mit zertifizierter Qualität  Der Heidschnuckenweg, Deutschlands schönster Wanderweg durc...

Der Heidschnuckenweg - wandern mit zertifizierter Qualität 

Der Heidschnuckenweg, Deutschlands schönster Wanderweg durch die Lüneburger Heide, bietet ein einmaliges Naturerlebnis, das es kein zweites Mal gibt. Zwischen Hamburg und Celle befinden sich zahlreiche kleine und große Heideflächen. Der Heidschnuckenweg verbindet als Wanderweg die schönsten Heidelandschaften der Nord- und Südheide miteinander.
Am 07. Juli 2012 um 15.20 Uhr wurde das Zertifikat "Qualitätsweg des Deutschen Wanderverbandes" vom Deutschen Wanderverband dem Heidschnuckenweg verliehen.  Mit der Verleihung des Zertifikats "Qualitätsweg Deutscher Wanderverband" ist der Heidschnuckeweg Deutschlands einziger, vom Deutschen Wanderverband zertifizierter Wanderweg in Norddeutschland. Mit dieser Zertifizierung steht der Heidschnuckenweg in einer Reihe mit den bekannten Wanderwegen Rothaarsteig, Rheinsteig oder Eifelsteig.
2014 wurde der Heidschnuckenweg mit Etappe 2 von den Lesern des renommierten Wandermagazins zum schönsten Wanderweg Deutschlands gewählt. 2019 wurde er bei einer weiteren Wahl dritter mit einer Etappe.
Der insgesamt 223 Kilometer lange Heidschnuckenweg ist die schönste fußläufige Verbindung von Fischbek in der Nordheide, am Rand von Hamburg, bis zur Residenzstadt Celle im Süden der Heide. Es erwartet Sie auf 13 Etappen eine faszinierende Naturlandschaft, die es so in ganz Deutschland nur einmal gibt. 
Der Heidschnuckenweg verbindet die Heideperlen der Lüneburger Heide und ist einer der schönsten mehrtägigen Wanderwege Deutschlands. Facettenreiche Heideflächen, sagenhafte Kulturstätten und idyllische Heidedörfer säumen den Weg. Höhepunkt der Schlussetappe des Wanderwegs ist die atemberaubende Residenzstadt Celle, in der sich schon die Kurfürsten und Könige von Hannover wohlfühlten. Nicht viele Wanderwege in der Nähe bieten so eine einmalige Naturkulisse.