Digitale Wandernadeln auf dem Heidschnuckenweg sammeln

Einfach App runterladen, wandern und Wandernadel sichern

Title
Du denkst über Natur- und Wanderurlaub in Deutschland nach, bislang fehlt aber die Idee und Motivation? Wie wäre es mit einer Wanderung?

Der Heidschnuckenweg in der Lüneburger Heide gehört zusammen mit 13 anderen deutschen Spitzenwanderwegen zu den Top Trails of Germany. 

Seit Neustem gibt es nun auf den 14 Wegen digitale Wandernadeln zu sammeln - und das ohne Sammelbuch oder Stempelkarte, sondern ganz zeitgemäß digital. 


Das einzige was ihr tun müsst, ist die kostenlose App „SummitLynx“ runterzuladen und euch anzumelden. Dann könnt ihr auch schon losstarten. Unterwegs benötigt ihr nicht mal Internet - nur das GPS eures Smartphones muss eingeschaltet sein.

Auf eurer Wanderung werden mit der App Wandernadeln gesammelt. Pro Etappe sind zwischen drei bis fünf Kontrollpunkte zu passieren, sodass am Ende der Wanderung der Nachweis gegeben ist, dass die gesamte Etappe gewandert wurde. An jedem Kontrollpunkt muss die App gestartet werden, damit das System diesen registriert.


Je nachdem, wie viele Etappen ihr sammelt, könnt ihr Explorer, Adventurer oder gar Hero werden. Wer von drei Top Trail Wegen jeweils zwei Etappen gewandert ist, erreicht die Stufe „Explorer“ und bekommt eine digitale Urkunde. Wer von sechs der Fernwanderwege je zwei Etappen schafft, wird zum „Adventurer“ und erhält einen Rabattgutschein für Schuhe von LOWA. Besonders ehrgeizige Wanderer können den Status „Hero“ erreichen, indem sie an zehn Steigen jeweils zwei Etappen wandern. Als Belohnung lockt ein individuell nummeriertes Buff-Unikat. 


Zu den Top Trails gehören: Albsteig, Altmühltal‐Panoramaweg, Eifelsteig, Goldsteig, Harzer-Hexen‐Stieg, Heidschnuckenweg, Hermannshöhen, Rheinsteig, Rothaarsteig, Westerwald Steig, Westweg Schwarzwald, Kammweg Erzgebirge‐Vogtland, Schluchtensteig‐Schwarzwald, Weserbergland‐Weg.



Wer ausschließlich den Heidschnuckenweg wandern möchte und trotzdem nicht auf eine Belohnung verzichten will, der kann auch analog Stempel sammeln und diese gegen Heidschnuckenweg-Pins eintauschen. Bei 6 Stempeln erhält man eine Bronze-Nadel, bei 10 Stück eine Silberne und wer ganz ehrgeizig ist, kann sogar einen goldenen Pin, mit 12 Stempeln, erhalten. 



Das dürfte Sie interessieren