Anreise: Ihre Wege zum Heidschnuckenweg

Wie kann ich zum Heidschnuckenweg anreisen?

Title

Der Heidschnuckenweg in der Lüneburger Heide liegt zentral in Norddeutschland, zwischen den Metropolen Hamburg im Norden, Bremen im Westen und Hannover im Süden.


Damit Sie entspannt am Heidschnuckenweg ankommen und Ihre Wanderung beginnen können, haben wir Ihnen alle Informationen zu Ihrer Anreise zusammengestellt.

Anreise mit dem Auto

Mit dem Auto erreichen Sie die die Lüneburger Heide von Westen und Osten, über die Autobahnen A2 und A7, von Norden und Süden über die A7.


Anreise mit Flixbus

Am Designer Outlet in Soltau hält der Flixbus. Weitere Infos unter www.flixbus.de


Der Heide-Shuttle

Die Etappen zwei bis sechs des Heidschnuckenweges sind in der Zeit von Mitte Juli bis Mitte Oktober ideal für einen Wanderausflug mit der Bahn. In Kombination mit der Heidebahn Erixx, dem Metronom und den kostenlosen Ringbuslinie des Heide-Shuttles können Sie die Etappen zwei bis sechs des Heidschnuckenwegs unbeschwert erwandern.


Zugänge

Von den Bahnhöfen Hamburg-Neugraben, Hamburg-Fischbek, Soltau, Unterlüß und Celle sowie von den Heideorten Egestorf und Hermannsburg sind Zugänge zum Heidschnuckenweg ausgewiesen. Die Zugänge sind mit einem gelben „H“ auf schwarzen Untergrund (Quadrat) markiert.


Anreise mit der Bahn

Reisen Sie bequem mit der Bahn an. Ihre ICE- und IC-Bahnhöfe sind Hamburg, Hannover und Celle. Von Celle aus können Sie Ihre Wanderung direkt starten. Von Hamburg und Hannover aus erreichen Sie die Bahnhöfe entlang des Heidschnuckenweges mit der S-Bahn Linie 3, der Heidebahn Erixx oder mit dem Metronom. Informationen z uden Zugverbindungem unter www.bahn.de, www.erixx.de und www.der-metronom.de