Der Heidschnuckenweg-Wanderpass

Stempel erwandern - Heidschnuckenweg-Pin als Belohnung

Title

Sie planen eine Wanderung entlang des Heidschnuckenweges?

Dann sollten Sie den Heidschnuckenweg-Wanderpass in Ihrem Wanderrucksack nicht vergessen!

Wie funktioniert das Wandern mit dem Heidschnuckenweg-Wanderpass?

Wandern Sie auf dem Heidschnuckenweg und legen Sie an unseren 14 ausgewiesenen Stempelstationen eine kurze Wanderpause ein. Zeigen Sie Ihren Wanderpass vor und lassen Sie sich einen Stempel geben.

Der Heidschnuckenweg-Pin als Belohnung:
Reichen Sie Ihren Wanderpass an einer der hier aufgeführten Stempelstationen ein. Wenn Sie Ihren Wanderpass mit 6 Stempeln einreichen, dann erhalten Sie den Heidschnuckenweg-Pin in Bronze. Haben Sie mindestens 10 Stempelstationen erwandert, dürfen Sie sich auf einen Heidschnuckenweg-Pin in Silber freuen. Ein goldener Heidschnuckenweg-Pin wird Ihnen bei 14 Stempeln überreicht.

Wo erhalten Sie den Heidschnuckenweg-Wanderpass?
Den Wanderpass erhalten Sie hier im Downloadbereich zum kostenlosen Herunterladen und an allen ausgewiesenen Stempelstationen.


Ausgewiesene Stempelstationen:


Etappe 1: HH-Fischbek - Buchholz i.d. Nordheide:

  • Hotel Auszeit (Hamburg-Neugraben)
  • Reiterhof Lücking, Kabenweg 6, 21224 Rosengarten-Langenrehm
  • Tourist-Information Buchholz i. d. Nordheide
  • Flair Hotel "Zur Eiche", Steinbecker Straße 111, 21224 Buchholz i.d. Nordheide/Steinbeck
  • Landgasthof Hohe Luft (Buchholz Meilsen)

Etappe 2: Buchholz i.d. Nordheide - Handeloh:

  • Café im Schafstall, Am Büsenbachtal 35, 21256 Wörme - direkt am Büsenbachtal, nur 400m vom Weg entfernt (Öffnungszeiten: 1. Januar-16. März Sa., So. und Feiertage ab 10 Uhr / 17. März-31. Oktober: Di.-Fr. ab 12 Uhr / Sa., So. und Feiertage ab 10 Uhr / Juli-Oktober zusätzlich Mo. ab 12 Uhr)
  • Hotel Fuchs (Handeloh)

Etappe 3: Handeloh - Undeloh:

  • Pension Hillmers Hoff, Weseler Dorfstraße 16, 21274 Undeloh OT Wesel
  • Hotel Undeloher Hof (Undeloh)
  • Landhaus Heideschmiede (Undeloh)
  • Hotel Heiderose (Undeloh)
  • Heideerlebniszentrum (Undeloh)

Etappe 4: Undeloh - Niederhaverbeck:

  • Heidemuseum "Dat Ole Hus" (Wilsede)
  • Gasthof "Zum Heidemuseum" (Wilsede) (Öffnungszeiten: 2. April-31. Oktober: täglich ab 8 Uhr)
  • Milchhalle (Wilsede) (Öffnungszeiten: 1. April-15. Juli: Mo.-Fr. 11-17 Uhr, Sa., So. & Feiertage: 10-18 Uhr / 16. Juli-31. Oktober: täglich 10-18 Uhr)
  • Hotel Landhaus Haverbeckhof, Niederhaverbeck 2, 29646 Bispingen OT Niederhaverbeck
  • Gasthof Menke, Niederhaverbeck 12, 29646 Bispingen OT Niederhaverbeck
  • Naturinformationshaus, Niederhaverbeck 7, 29646 Bispingen OT Niederhaverbeck (Öffnungszeiten: 1. Mai - 15. Oktober)

Etappe 5: Niederhaverbeck - Bispingen:
  • Tourist-Information Bispingen
  • Heidehotel Rieckmann (Bispingen)
  • Hotel Bockelmann (Bispingen)
  • Pension Haus Monika (Bispingen)

Variante: Niederhaverbeck - Schneverdingen - Behringen - Bispingen:

  • NATUROTEL Hotel Schäferhof, Heberer Straße 100, 29640 Schneverdingen
  • Tourist-Information Schneverdingen, Rathauspassage 18, 29640 Schneverdingen Öffnungszeiten: Mai-Okt.: Mo.-Fr. 8-18 Uhr, Sa. 9-12.30 Uhr / Nov.-April: Mo.-Fr. 9-17 Uhr)
  • Hotel Ramster (Schneverdingen)

Etappe 6: Bispingen - Soltau:

  • Soltau Therme, Mühlenweg 17, 29614 Soltau (Öffnungszeiten: Mo. 10-22 Uhr, Di.-So. 9-22 Uhr, Feiertage: 9-22 Uhr)
  • Spielmuseum Soltau, Poststraße 7, 29614 Soltau (Öffnungszeiten: täglich 10-18 Uhr, auch Sylvester und Neujahr)
  • Tourist-Information Soltau,Am Alten Stadtgraben 3, 29614 Soltau (Öffnungszeiten: Mo.-Fr. 9-18 Uhr, Sa. 9-13 Uhr)
  • Hotel Mylord (Soltau)

Etappe 7: Soltau - Wietzendorf:

  • Hotel Hartmann, Hauptstraße 27, 29649 Wietzendorf
  • Tourist-Information Wietzendorf

Etappe 8: Wietzendorf - Müden (Örtze):

  •  Tourist-Information Müden (Örtze), Unterüßer Straße 5, 29328 Müden (Örtze), (Öffnungszeiten: 17. April-31. Oktober: Mo.-Fr. 9-12 Uhr & 14-17 Uhr , Sa. & So. 9-12 Uhr / 1. November-16. April: Mo.-Fr. 10-12 Uhr)
  • Niemeyers Posthotel, Hauptstraße 7, 29328 Müden (Örtze)
  • Eichhornkobel (Müden/Örtze)

Etappe 9 Müden (Örtze) - Faßberg:

  • Oase Haus Schlichternheide (Faßberg)
  • Waldschänke (Faßberg)


Etappe 10  Faßberg - Oberhoher Heide: 

  • Pension Heidehexe, Oberohe 8, 29328 Faßberg OT Oberohe
  • Ferienpark Heidesee (Oberohe)


Etappe 11 Oberoher Heide - Weesen

  • Kiek In Hotel im Wiesengrund (Weesen)


Variante: Müden (Örtze) - Hermannsburg - Weesen

  • Ludwig-Harms-Haus, Harmsstaße 2, 29320 Hermannsburg
  • Tourist-Information Hermannsburg, Am Markt 3, 29320 Hermannsburg (Öffnungszeiten: 17. April-31. Oktober: Mo.-So. 10-12 Uhr, Mo.-Fr: 14-18 Uhr  / 1. November-16. April: Mo.-Fr. 10-12 Uhr)

Etappe 12: Weesen - Dehningshof

  • NATUROTEL "Zur Alten Fuhrmanns-Schänke", Dehningshof 1, 29320 Hermannsburg OT Dehningshof

Etappe 13: Dehningshof - Celle
  • Tourist-Information Celle, Markt 14-16, 29221 Celle (Öffnungszeiten: 1. Mai-30. Sep: Mo.-Fr. 9-18 Uhr, Sa.: 10-16 Uhr, So. 11-14 Uhr /  1. Okt-30. April: Mo.-Fr. 9-17 Uhr, Sa. 10-13 Uhr)
  • Hotel Celler Hof, Stechbahn 11, 29221 Celle
  • Gasthof "Zur Riete" (Celle)
  • Hotel am Hehlentor (Celle)